Ausschreibung Tösstaler Gipfelstürmer

Allgemeines

Vom 1. bis 13. August war die Anmeldung möglich.

Die Anmeldung ist bereits geschlossen.

Alle weiteren Teilnehmeranfragen werden auf die Warteliste gesetzt

 

Vorab ein paar Informationen, was euch so erwartet.

 

Bitte liest in aller Ruhe das Reglement durch, informiert euch genau über die möglichen Startkategorien und wählt diese entsprechend eurer Kondition, als auch die eurer Hunde.

 

Wir empfehlen das Dogtrekking grundsätzlich mit nur einem Hund zu gehen. Für erfahrene Bergwanderer ist es allerdings problemlos möglich, auch einen 2. Hund mitzunehmen, da kaum ein Trail wirklich ausgesetzt ist. Die Wege führen euch zu gut 80 % entlang Schweizer Wanderwege, was die Orientierung erleichtern sollte.

 

Vergesst nicht, KEIN Hund wird am Campingplatz oder im Auto alleine zurück gelassen, während man am Trail unterwegs ist. Bitte sorgt für eine entsprechende Betreuung, oder lasst den Hund lieber gleich zu Hause, wenn er nicht mit darf zum Dogtrekken.

Alle unsere Hunde sind immer angeleint, sowohl am Campingplatz, als auch ausserhalb, sowie am Trail. Haltet auch die Wege und den Campingplatz sauber, es stehen euch "Gackisacki" und Mistkübel am Campingplatz zur Verfügung.

Organisatorisches

Da wir viele Erststarter erwarten, schreiben wir mal grob, wie es in etwa ablaufen könnte.

 

ABLAUF EINES DOGTREKKINGS (auf den Link klicken!)

 

Die ganz genauen Abläufe erhält ihr ca. eine Woche vor dem Start per Mail!

 

Nur wer gemeldet hat (ab 1. August) und innerhalb von 14 Tagen das Geld überwiesen hat, erhält auch einen Startplatz. Für die Buchung am Campingplatz seid ihr nicht selbst verantwortlich (wir machen das gerne über das Anmeldeformular bei der Anmeldung).

 

Wir versuchen, allen Startwilligen einen Teilnahmeplatz zu ermöglichen, allerdings sind die Plätze pro Kategorie limitiert. Wer zuerst zahlt, bekommt den Platz.

 

Leider ist es uns nicht möglich, euch das bereits bezahlte Startgeld bei einem Nicht-Start zu Retournieren. Überlegt euch also gut, wenn ihr meldet, ob ihr auch wirklich vor habt zu starten. Der organisatorische Aufwand ist sonst zu enorm.

 

Euer Geld fliesst auf das Vereinskonto von Dogtrekking Schweiz. Es wird also 1:1 für Dogtrekking Veranstaltungen verwendet. Am Jahresende werden 25 % des Guthabens an einen guten Zweck gespendet, eine Abstimmung diesbezüglich wird dann noch stattfinden.

 

Vor dem Start werden wir stichprobenartig das Pflichtgepäck (siehe Reglement) überprüfen. Packt also lieber alles ein, denn nur so können wir euch dann auch starten lassen.

 

Die Siegerehrung der Kategorien findet am Sonntag gegen 10 Uhr statt.

Erfahrungsgemäss bleibt leider kaum jemand der Einsteigertour bis dahin vor Ort. Geehrt werden kann nur, wer auch anwesend ist.

Die Stockerlplätze jeder Kategorie erwarten kleine Sachpreise, es lohnt sich also, am Trail Gas zu geben! Allerdings ist jeder Finisher auch ein Gewinner, denn Dabeisein ist alles!

Das Basecamp - der Campingsplatz

Camping Saland AG

Auwissstrasse 35

CH-8493 Saland

Tel. +41 (0)52 386 21 18

www.camping-saland.ch

info@camping-saland.ch

 

Wir übernehmen gerne (über das Anmeldeformular zur Veranstaltung) die Reservierung des Campingplatzes für euch. Daher schon Vorab überlegen, mit was ihr anreist und wie lange ihr bleiben wollt.

Der Campingplatz wird gesondert vor Ort an den Betreiber bezahlt. Preise entnehmt ihr der Homepage.


Gebt unbedingt auch an, ob ihr wirklich Strom benötigt, oder ein normaler Zeltplatz genügt. Die Plätze mit Stromanschluss (für Campingmobile) sind leider begrenzt. Eure Autos stehen an einem videoüberwachten Parkplatz gleich neben der Campingwiese.

 

Wir sind Gäste dort und froh, die Möglichkeit gefunden zu haben, dort unser Basecamp aufschlagen zu dürfen. Achtet darauf, dass eure Hunde immer angeleint sind und nicht die ganze Nacht durchkläffen. Es gibt unter Umständen sogar noch andere Camper als uns auf dem Platz.

 

Das Dogtrekking startet und endet am Campingplatz. Die Trekkerbesprechungen finden unter Dach (juhuuu) und OHNE Hunde statt! Es werden an einer Tafel alle Strecken und Touren ausgehängt, sodass man sehen kann, womit sich die anderen Starter der jeweiligen Kategorien rumplagen müssen. 

Wer sich noch eine Wanderkarte der Region kaufen möchte auf dem der Trail entlang führt

empfehlen wir  die Wanderkarte Nr. 6  - Zürcher Oberland.

 

Der Campingplatz verfügt über die gängigen Infrastrukturen wie Duschen und WCs und stehen uns zur Verfügung. Der kleine Kiosk hat nur zu gewissen Zeiten offen und sein Sortiment um diese Jahreszeit sehr gekürzt.

 

Im Ort Saland befindet sich ein VOLG. Das ist ein kleiner örtlicher Lebensmittelladen mit etwas gehobenen Preisen (vor allem für unsere ausländischen Starter). Dieser wäre durchaus zu Fuss zu erreichen.

 

Rund um den Campingplatz laden viele schöne Wege als auch die Töss (ein Fluss) zum Spazieren ein. Sollten also Starter Gäste mitbringen, welche auf die zurückgebliebenen Hunde achten, gibt es genug Möglichkeiten, diese zu beschäftigen.

 

Notfälle - was tun?

In erster Linie nehmt einmal Kontakt mit uns auf, auch auf dem Trail. Sollte es zu gravierenden Notfällen kommen, kann euch nur mehr der Rettungsdienst (Rega & Co) helfen. Für die Kosten kommt jeder Teilnehmer selbst auf, daher empfiehlt es sich, entweder eine Mitgliedschaft in einem Alpenverein zu haben, oder sonst eine gute Versicherung abgeschlossen zu haben.

Für ausländische Starter ist es ebenfalls von Vorteil, seine Versicherung zu überprüfen und die Versicherungskarte/E-Card mit sich zu führen. Lasst euch alle Rechnungen detailliert mitgeben, um diese zu Hause einreichen zu können.

 

Bei kleineren Notfällen, Blessuren, welche ein Weiterkommen unmöglich machen (egal ob Mensch oder Hund), etc, können wir unter Umständen versuchen euch abzuholen. Dies ist natürlich nur an Strassen möglich und erfordert, dass ihr selbstständig an einen Abholpunkt gelangt, und auch sagen konnt, wo ihr euch überhaupt befindet.

In diesem Fall müssen wir leider eine Unkostenpauschale von CHF 10,- verlangen.

 

Tierärztlicher Notdienst

Sollte es zu einem medizinischen Problem mit eurem Vierbeiner kommen, haben wir auch einen Tierarzt in Rufbereitschaft.

 

Tierarztpraxis im Dorf GMBH

Kanalwiese 8

CH-8488 Turbenthal

Tel. +41(0)52 385 48 48

 

Wir freuen uns, dass unsere langjährige Tierarztpraxis sich bereit erklärt hat, den Tierärztlichen Notdienst an diesem Wochenende zu übernehmen. Ihr seid damit in wirklich guten und kompetenten Händen, sollte dann tatsächlich etwas mit eurem Vierbeiner sein.

 

Bedenkt allerdings, dass ihr selbst für jegliche Kosten (inkl. Anfahrt) aufkommen müsst.

Die Meldung

Vom 01.August bis einschliesslich 13.August war die Anmeldung geöffnet.

Alle Teilnehmeranfragen die danach eintreffen werden auf die Warteliste gesetzt.

 

Das Startgeld beträgt für alle Kategorien              CHF 30,- / 26,50 €

                  und für Begleiter ohne Hund               CHF 15,- / 13,25 €

 

Es erwartet euch ein Formular, welches ihr per Mail abschickt.

Überlegt euch schon jetzt, in welcher Kategorie ihr starten wollt. Ein Wechsel aus persönlichen Gründen ist natürlich jederzeit möglich, allerdings bedeutet das für uns immer einen organisatorischen Aufwand.

 

Liest euch bitte nochmal das Reglement durch, ihr müsst mit allen Punkten vertraut und einverstanden sein. Einen Haftungsausschluss unterschreibt ihr noch vor eurem Start im Basecamp.

 

Bei der Meldung gebt uns bitte bekannt, wie ihr vor habt anzureisen und ob ein Stromanschluss wirklich notwendig ist. Die Plätze sind begrenzt.

 

 

In diesem Sinne - Viel Spass und Freude!